Die Youth World Games der APHA, die zunächst aufgrund der Pandemie verschoben wurden, werden in diesem Sommer als virtueller Wettbewerb auf der E-Show-Plattform des Verbandes vom 26. Juli bis 9. August stattfinden.

Ursprünglich waren die Youth World Games für die Paint Horse Europameisterschaft Euro Paint 2020  geplant und wurden aufgrund der Pandemie auf das Jahr 2021 verschoben. Die aktuellen Reisebeschränkungen machen es jedoch schwierig für alle Teams persönlich teilzunehmen. In Anbetracht der Internationalität der Veranstaltung und der Tatsache, dass mehrere Teilnehmer 2022 in die Amateur-Division aufsteigen werden, konnten die Youth World Games nicht weiter hinausgezögert werden und finden nun virtuell statt.

Derzeit sind zwölf Teams aus folgenden Ländern gemeldet:  Australien, Österreich, Kanada, die Tschechische Republik, Frankreich, Deutschland, Italien, Israel, Niederlande, Schweden, Schweiz und den Vereinigten Staaten

Weitere Länder können bis zum 14. Juli ein Team anmelden.

Jedes Team wird mit seinen eigenen APHA-registrierten Paints am Wettbewerb teilnehmen, dabei sind Regular Registry- und Solid Paint-Pferde teilnahmeberechtigt, solange sie noch keine APHA- oder AQHA-Welt- oder Reserve-Weltmeisterschaft in irgendeiner Klasse gewonnen haben. Die Vorsteller müssen das Pferd, das sie vorführen, nicht besitzen.
Alle fünf Teammitglieder können an einer der vier Klassen teilnehmen:

  • Showmanship
  • Western Horsemanship
  • Hunt-Seat Equitation
  • Ranch Riding

Die Gesamtplatzierung basiert auf den vier besten Klassen jedes Teams.
Die Ergebnisse werden am 27. August während des live gestreamten Nation’s Cup bei der Euro Paint 2021 bekannt gegeben.
Preise werden bis zum sechsten Platz in jeder Klasse vergeben, wobei die fünf besten Teams mit Gesamtpreisen und die drei besten mit Gist Silversmith Award Buckles ausgezeichnet werden.

Das YWC Team des PHCG mit Jugendwartin Jasmin Schuster ist natürlich dabei und plant die Umsetzung des virtuellen Events. Habt ihr Fragen zu den Youth World Games? Dann schreibt Jasmin eine E-Mail. 


Youth World Games goes virtual for 2021

APHA’s Youth World Games, initially postponed due to the pandemic, will take place later this summer as a virtual competition on the association’s E-Shows platform from July 26–August 9.

  • Originally planned for the 2020 European Paint Horse Championship in Germany―which was cancelled―and then rescheduled for the same event in 2021, current travel restrictions make it difficult for all teams to attend in person.

Why it matters: Given the international scope of the event, and because several participants will graduate to the Amateur division in 2022, the Youth World Games couldn’t be delayed any further.

Twelve teams are currently entered representing Australia, Austria, Canada, the Czech Republic, France, Germany, Italy, Israel, the Netherlands, Sweden, Switzerland, and the United States.

  • Other countries are welcome to enter a team before the July 14 deadline.
  • Each team will find their own APHA-registered Paints for the competition. All Regular Registry and Solid Paint-bred horses are eligible as long as they have not won an APHA or AQHA world or reserve world championship in any class. Exhibitors are not required to own the horse they show.
  • All five team members can enter one of the four classes: showmanship, Western horsemanship, hunt-seat equitation and ranch riding.
  • Overall placings will be based on each team’s top four classes.

Results will be announced on August 27 during the live-streamed Nation’s Cup at the European Championship. Awards will be given through sixth place in each class with overall awards for the top five teams and Gist Silversmith award buckles for the top three.

The YWC Team of the PHCG with Youth Director Jasmin Schuster will of course be there and plan the realization of the virtual event. Do you have any questions about the Youth World Games? Then write Jasmin an E-Mail.