THE COLOR SIDE OF LIFE

Die Erfolgsgeschichte der American Paint Horses in Deutschland begann im Jahr 1983 in Hagen/Westfalen mit Gründung des PHCG Germany e.V. als anerkannter Regionalverband der American Paint Horse Association (APHA).

Staatlich anerkannte Züchtervereiningung

Der PHCG entwickelte sich im Laufe der Jahre weiter: neben der Organisation von Shows bietet der PHCG seinen Mitgliedern verbilligte Westernreitlehrgängen, Halter-Kurse, Übungsturnieren und auch Wanderritten. Die Rasse American Paint Horse wird durch Info-Tage, Messestände, Vorführungen, Info-Broschüren und Artikel in Fachzeitschriften bekannter gemacht.

ZUCHT: Der PHCG e.V. ist eine „staatlich anerkannte Züchtervereinigung“ entsprechend der Tierzuchtgesetze. Damit hat der PHCG die Möglichkeit, die Zucht von Paint Horses in Deutschland zu betreuen und Zuchtschauen, Körungen und Leistungsprüfungen durchzuführen.

SPORT: die German Paint – Deutsche Meisterschaft der American Paint Horses, sowie die Euro Paint- European Paint Horse Championship erleben jährlich einen größeren Zuwachs an sportbegeisterten Paint Horse Reitern und sind als attraktive Sportereignisse aus dem deutschen Westernreitsport Turnierkalender nicht mehr wegzudenken.

Die Mitgliederzahlen des PHCG e.V. steigen jedes Jahr kontinuierlich und betragen 2021 rund 2000 Mitglieder. Seit Jahren nutzt der PHCG die Fachzeitschrift „Western Horse“ als offizielles Verbandsorgan. 

Der PHCG ist in neun Regionalgruppen gegliedert, die überwiegend politischen bzw. geographischen Grenzen entsprechen und im allgemeinen mit Bundesländergrenzen übereinstimmen. Oberstes Entscheidungsgremium des Vereins ist die Delegiertenversammlung. Die Delegierten werden in den einzelnen Regionalgruppen gewählt.

Ziel des Paint Horse Club Germany ist die Förderung der Rasse Paint Horse. Der Besitz eines Paint Horses ist jedoch nicht Bedingung für eine Mitgliedschaft. Jeder, der sich für diese Pferde einsetzen möchte, ist willkommen.

VORSTAND